Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Rennen’

 

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Advertisements

Read Full Post »

Hallo meine Hübschen.

Diese Woche sah/sieht 😉 mein Programm folgendermaßen aus:

  • Montag: 7 km
  • Dienstag: 7 km
  • Mittwoch: Ruhe
  • Donnerstag: 5 km
  • Freitag: Ruhe
  • Samstag: 1 Stunde
  • Sonntag: 1 Stunde

Es ist mir wie letzte Woche sehr schwer gefallen, nach der Arbeit als ich schon auf der Couch saß, mich aufzuraffen und loszurennen. Die Läufe an sich fand ich super. Ich war hinterher voller Power, motiviert und habe den Tag noch sehr gut für meine Projekte nutzen können.

Am Donnerstag habe ich mir direkt nach der Arbeit die  Sportklamotten angezogen und bin losgerannt. Das hat sehr gut funktionert.

Heute (Samstag) bin ich um 7 Uhr losgelaufen, da es dieses Wochenende 37 ° werden sollen. Das beste daran ist finde ich, dass ich es dann hinter mir habe. Danach kann ich machen was mir gefällt und ich habe nicht ständig im Kopf dass ich doch noch laufen wollte.

Außerdem habe ich diese Woche so weit es geht (aber nicht zu viel, ich bin kein Profi) auf Kohlenhydrate verzichtet. Damit meine Kohlenhydratspeicher im Körper leer sind. Die Theorie besagt, dass ich kurz vor dem Lauf die Speicher wieder auffülle und der Körper dann in der Lage sein soll deutlich mehr davon in Muskulatur und Leber zu speichern. Das gäbe einem einen Energieschub für den Lauf. So sieht meine nächste Woche aus. Außerdem werde ich mich ausruhen damit ich ausgeruht und voller Power beim Lauf am Sonntag den 26.08.12 antreten kann.

Ich würde euch raten, wenn ihr so etwas vorhabt, euch deutlich mehr Zeit dafür zu nehmen. Drei Wochen sind viel zu knapp und sind auch nicht zum nachahmen empfohlen. Ich möchte mit euch hier nur meine Erfahrungen teilen.

Bis bald.

Eure Nadja

PS: Falls euch meine Artikel gefallen, wurde ich mich über eine Weiterempfehlung oder ein Like riesig freuen. DANKE euch.

Read Full Post »